Wir sind Anwälte und beraten Sie
in Spanien im Kartellrecht – auf Deutsch

Von unserem Standort Barcelona helfen wir Ihnen bei

Wettbewerbs-

beschränkungen

Preisabsprachen unter Ihren Zulieferern; ein Hersteller, der die Preise seines Vertriebshändlers festsetzt…

Missbräuchen

Ein mächtiger Zulieferer weigesrt sich, Ihnen ein unverzichtbare Ware oder Dienstleistung zur Verfügung zu stellen; ein großer Wettbewerber verkauft zu Preisen, die seine Kosten nicht decken…

Staatsbeihilfen

Subventionen der öffentlichen Hand, um einen maroden Konkurrenten zu retten; „Steuergeschenke“ einer benachbarten Region…

Zusammenschlüssen

Eine Fusion; ein Gemeinschaftsunternehmen, das Sie ausgehandelt haben, die Konkurrenz aber verhindern möchte.

Welche Dienstleistungen bieten wir
konkret an, und zwar

in allen Sprachen dieser Webseiten:

Wir beugen Problemen vor.

Wir beraten Sie während der Vertragsverhandlungen; wir entwerfen Compliance-Programme…

Liegt das Problem bereits auf dem Tisch.

Wir vertreten Sie vor Verwaltungen bei Bußgeldverfahren; verteidigen Sie vor Gericht…

Wir übernehmen Verwaltungsverfahren in Kartellsachen.

Anmeldungen bei der Europäischen Kommission oder der nationalen Kartellbehörde (Nationale Markt- und Wettbewerbskommission, CNMC); Ansprechpartner eines Landeskartellamtes (in Katalonien, die Katalanische Wettbewerbsagentur, ACCo)…

Wir beraten Sie in Rechtsgebieten, die mit dem Kartellrecht verbunden sind:

Recht des geistigen Eigentums; Arzneimittelrecht; Umweltrecht; und vor allem Telekommunikationsrecht (die spanische Tk-Aufsichtsbehörde hat ihren Sitz in Barcelona)

Erfahrung, Besonnenheit,
maßgerechte Lösungen

Stefan Rating

Stefan Rating

Dr. iur; zugelassen in Barcelona (Spanien) und Frankfurt am Main, mit den Fachgebieten EU- und nationales Kartellrecht sowie Arzneimittel-und Telekommunikationsrecht.

Vor Wiederaufnahme der Anwaltspraxis war er 14 Jahre lang Beamter der Europäischen Kommission. Als Assistent des Generaldirektors der GD Wettbewerb führte er die Übersicht über sämtliche Anwendungsbereiche des Kartellrechts, einschließlich der Modernisierungsgruppe, welche die VO 1/2003 erarbeitete. Er war auch Sprecher von Kommissar Van Miert und Mitglied des Juristischen Dienstes.

Spanischer Berichterstatter des Online-Kommentars Oxford Competition Law, OUP, seit 2013 (neuester Beitrag 02/2016). Mitautor des Kommentars zum Europäischen Wettbewerbsrecht, Nomos (derzeitige Hrsg. Schröter/Jakob/Klotz/Mederer), seit 1997. Autor von EC Competition Rules in National Courts: Spain (mit E. Navarro), Nomos, 1999. Lehraufträge an der Universität Abat Oliba CEU, Barcelona, und an der Universität Barcelona.

Präsident der Belgisch-Luxemburgischen Handelskammer in Barcelona (CCBLB). Mitglied der AEDC; der AEDEUR; der DSJV; der IBA; des KDF; und der Studienvereinigung Kartellrecht. LEAD Fellow; und Vorsitzender der Sektion Juristischer Studien am Athenäum Barcelona.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Katalanisch, Niederländisch und Spanisch.

Herunterladen vCard
Yolanda Martínez

Yolanda Martínez

Master in Europäischem Gemeinschaftsrecht (LLM) am Europakolleg (Brügge, Belgien) als Stipendiantin des Patronat Català Pro Europa (Katalanische Landesregierung) ; und Executive Master in Gesellschaftsrecht am Ausbildungszentrum Garrigues, in Zusammenarbeit mit der Harvard Law School. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Barcelona; Juris Doctor der Universität Puerto Rico (Doppelstudiengang); und Austauschprogramm der McGill Universität (Montréal, Kanada). Derzeitig Arbeit an einer juristischen Dissertation an der Universität Barcelona. Als Anwältin zugelassen in Barcelona (2007).

Anwältin der Kanzlei J&A Garrigues, S.L.P., im Bereich Verwaltungs- und Kartellrecht. Lehrbeauftragte an der Universität Barcelona (Internationales Wirtschaftsrecht) sowie on-line an der Diplomatenschule; Gastlektorin am CEI International Affairs (Barcelona). Korrespondent für Spanien des on-line Kommentars Oxford Competition Law, OUP, seit November 2015 (neuester Beitrag 02/2016). Mehrere Publikationen in Fachzeitschriften für EU- und Kartellrecht.

Sprachkenntnisse: Spanisch, Katalanisch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Herunterladen vCard
Dr. M. Fevzi TOKSOY

Dr. M. Fevzi TOKSOY

Of Counsel. Masterabschlüsse in EU-Recht und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Istanbul und Brüssel (ULB); Doktor in EU-Kartellrecht; Fachrichtung EU- und türkisches Kartellrecht sowie WTO-Streitschlichtung.

Fevzi verfügt über ausgedehnte Erfahrung in einer großen Zahl von Wirtschaftsbereichen, darunter Vertrieb in der Kfz-Zulieferindustrie, ICT, Umwelt, Energie, schnelllebige Konsumgüter, Chemie, Arzneimittel, produzierendes Gewerbe, Fluglinien, Finanzdienstleistungen und Medien.

Mitautor von Freiberufsverbände in der Türkei, Zivilgesellschaft und Demokratie, 2011; und Kartellrecht und Wettbewerbspolitik in der Kfz-Zulieferindustrie, 2006. Autor diverser Artikel zum Kartellrecht, EU-Recht und WTO-Freihandelsrecht. Dozent für EU- und türkisches Kartellrecht am EU-Institut der Universität Marmara.

Associate Member der ABA; Mitglied des Beratungsausschusses der Competition Commission Pakistans, berufen durch die UNCTAD; Mitglied der Arbeitsgruppe zu einseitigen Wettbewerbsbeschränkungen des International Competition Network (ICN); Mitglied des Kartellrechtsausschusses der Internationalen Handelskammer (ICC); Mitglied der beratenden Ausschüsse jeweils des Zentrums für Anwendung und Erforschung des Kartellrechts und der Wettbewerbspolitik bzw. des Zentrums für Ethikforschung, beide an der Universität Bilgi.

Sprachen: Englisch, Französisch und Türkisch.

Herunterladen vCard
Liane Albert

Liane Albert

Kaufmännische Berufsausbildung (Erlangen). Magister – Grundstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg. Bachelor of Science in Business Administration an der Sawyer Business School der Suffolk-Universität (Boston, MA, USA).

Praktische Berufserfahrung in kaufmännischen Bereichen verschiedener Unternehmen. Mitglied der Beta Gamma Sigma National Honor Society.

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Herunterladen vCard

Publikationen

Bolkestein revisited in the era of the sharing economy

19/06/17

URL | Link

Study for DG Growth on the sharing economy

20/07/16

PDF | Herunterladen

URL | Link

Merger control in Ireland (Rezension Hickey, WuW 6.5.2016)

06/05/16

PDF | Herunterladen

Dawn raids of the European Commission: limits to document seizure

30/06/13

URL | Link

Recupera nº79

01/04/13

PDF | Herunterladen

Mecanismo Europeo de Estabilidad: complemento de los instrumentos de coordinación de las políticas económicas de la Zona Euro

30/01/13

URL | Link

Das neue spanische Abfallgesetz (span.)

01/09/11

PPTX | Herunterladen

Recupera nº69

01/04/11

PDF | Herunterladen

Recupera nº68

01/03/11

PDF | Herunterladen

Recupera nº67

01/12/10

PDF | Herunterladen

Economía Hispano-Alemana

01/11/10

PDF | Herunterladen

Sentencia de 16 de julio de 2009, Asunto C-440/07, Comisión de las Comunidades Europeas c. Schneider Electric, S.A. (Jurisprudencia del TJCE)

25/01/10

URL | Link

La saga Schneider: un final decepcionante

30/12/09

URL | Link

Cinco Días

01/07/09

PDF | Herunterladen

Economía Hispano-Alemana

01/05/09

PDF | Herunterladen

Economía Hispano-Alemana

01/03/09

PDF | Herunterladen

Kontakt

Lassen Sie uns Ihre Optionen besprechen

Rating Legis SLP

T/F: +34 932 724 264

Provença, 253
08008 Barcelona

 

Top_tier_firms